Touch DJ

Touch DJ 2.3.1

Musik auf dem iPhone oder iPod Touch mixen

Mit der Mixsoftware Touch DJ verwandelt man das iPhone oder den iPod Touch in ein Mischpult für Audiodateien der Formate MP3 oder M4A. Die Software mischt Musik über eine visuelle Bedienoberfläche. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • viele Optionen
  • innovativer Ansatz
  • einfach zu bedienen
  • attraktives Design

Nachteile

  • teuer
  • keine BPM-Maschine
  • keine Aufnahmefunktion

Herausragend
8

Mit der Mixsoftware Touch DJ verwandelt man das iPhone oder den iPod Touch in ein Mischpult für Audiodateien der Formate MP3 oder M4A. Die Software mischt Musik über eine visuelle Bedienoberfläche.

Mit Touch DJ mischt man Songs während der Wiedergabe ab. Die Software zeigt die Spuren von zwei laufenden Musikstücken als Wellenbild. Per Fingertipp biegt und verschiebt man die Klanglinien und mischt damit die Musik ab. Die Basslinien erscheinen in unterschiedlicher Farbe, so dass der DJ die Wellen nach Geschmack passend zueinander positioniert.

Touch DJ bietet zusätzliche Effekte wie Scratchen oder Loops und enthält Equalizer- und Pitchfunktionen. Einfache Editier- und Schnittfunktionen, drei Sampler-Slots für den Import eigener Klänge sowie eine Reihe an Dance-Tracks runden die Palette an visuellen und Audio-Werkzeugen ab.

Fazit Touch DJ ist schon wegen des relativ hohen Preises kein Handy-Spielkram. Die Software eignet sich sehr gut für Hobby-DJs und Partygastgeber. Der visuelle Ansatz ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Eine professionelle Mixsoftware ersetzt Touch DJ wegen der doch etwas eingeschränkten Möglichkeiten natürlich nicht.

Änderungen

  • Die aktuelle Version kopiert Songs.

Touch DJ unterstützt die folgenden Formate

MP3, M4A
Touch DJ

Download

Touch DJ 2.3.1